Startseite
    für meine sis
    mein schatz mein gold und ich ihr täubch
    Lieblingsvideos
    texte
    anja und jannas streitgeschichten
    steckbrief
    Gefühle
    meine freunde über mich
    Pics
    Gilmore Girls
    Tipps!
    Männer....
    Die Nanny
    Gedichte
  Über...
  Archiv
  Musik
  Das ganze Leben
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   eigene hp
   anikas page
   geilst band hier
   Meine klasse



Webnews



http://myblog.de/louise-199o

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gefühle

Wenn Trauer
den Körper befällt,
und man den Schmerz fühlen
kann.
Wenn Kummer und glaube
vom Hass verdrängt wird und
Schmerz in Wut umschlägt.
Wenn Fäuste gegen Wände
schlagen,
als könnten sie so den
seelischen Schmerz lindern.
Wenn Liebe zu Angst wird,
und man mit Gewalt versucht
zu halten,
was schon längst verloren
ist.
Dann ist es Zeit - Zeit zu
weinen!!!

Ich weiss zwar nich wers geschrieben hat...aber i-wie gefällts mir^^

27.4.07 15:50


Schau mir ins Gesicht und du siehst ,

Ich bin glücklich ohne dich.

Schau mir aber nicht in die Augen, denn

dann siehst du das ich lüge!

16.4.07 20:43


Ich bin es leid das ich dir nicht sagen kann das ich dich liebe,

ich bin es leid das ich mich selbst nicht versteh,

Ich hoffe das ich bald meine große angst besiege

und die richtigen wege geh

27.3.07 21:58


Der Augenblick...

Mein Schatz was zählt ist dieser Augenblick,

eine Zeit  jeglicher  Unbefangenheit,

der moment einander nahe zu sein,

nicht nachzudenken und zu vergessen was um einen geschieht,

sich tief in die augen  blicken,

bis die Müdigkeit siegt.

Mein größtes Glück

Mein größtes Glück wäre dich in meinen Armen zu spür´n,

Dich auf Händen zu tragen und nie zu verliern.

Dir meine Liebe zu schenken und dich nie mehr los zu lassen,

und dieses mein glück endlich zu erfassen,

dich zu begehren- mich nicht dagegen wehren,

dich hinausbringen aus all diesem Graus

Dich zu lieben bis in den Tod und darüber hinaus,

mit dir zu fliegen aus all diesem Leid,

bis in alle Ewigkeit.

Erinnerung

Mein Schatz ich will dir sagen,

was wir uns auch immer gaben,

halte es fest und vergiss es nicht,

bewahre es in dir und deinem Licht,

denn es ist die Erinnerung die uns zeigt

dass von jedem ein bisschen in uns bleibt!

Dir Nahe sein

Was würde ich dafür geben einmal nahe neben dir zu stehen

dich fest zu umarmen,

dir in in deine wunderschönen augen zu sehen,

und mich nicht mehr zu tarnen.

Mich selbst zu verstehn

und weiter zu gehn,

auf dem weg den du mir gezeigt,

doch noch bin ich nicht bereit.

26.3.07 18:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung