Startseite
    für meine sis
    mein schatz mein gold und ich ihr täubch
    Lieblingsvideos
    texte
    anja und jannas streitgeschichten
    steckbrief
    Gefühle
    meine freunde über mich
    Pics
    Gilmore Girls
    Tipps!
    Männer....
    Die Nanny
    Gedichte
  Über...
  Archiv
  Musik
  Das ganze Leben
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   eigene hp
   anikas page
   geilst band hier
   Meine klasse



Webnews



http://myblog.de/louise-199o

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bilder

10.3.07 00:38


Hinter dem Gitter

Hinter einem Rosengitter

liegt mein Herz es weint so bitter,

heb es auf zerbrich es nicht,denn es sagt; Ich liebe dich!

 

 

Sterne und Träume

Weißt Du noch,
wie ich Dir die Sterne vom Himmel
holen wollte,
um uns einen Traum zu erfüllen?
Aber
Du meintest,
     sie hingen viel zu hoch ...!
Gestern
streckte ich mich zufällig
dem Himmel entgegen,
und ein Stern fiel
in meine Hand hinein.
Er war noch warm
und zeigte mir,
daß Träume vielleicht nicht sofort
in Erfüllung gehen;
    aber irgendwann ...?!
 
Markus Bomhard -

 

Es wird wieder Frühling

von Annegret Kronenberg

Es wird wieder Frühling

 - ohne dich.

Die Bäume blühen,

die Blumen duften

 - ohne dich.

Vögel zwitschern ihre Lieder,

bauen ihre Nester

 - ohne dich.

Der Natur fehlst du nicht,

 - aber mir.

Diesen ersten Frühling ohne dich,

werde ich wohl kaum wahrnehmen.

 

 

 

 

 

 

10.3.07 21:27


Die geilsten sprüche der NAnny


Mrs. Sheffield: "Miss Fine, ich könnte sie küssen!" (geht weg) - Fran Fine: "Könnte, wollte, würde? Tut's nicht!"

Mr.Sheffield als er das Zimmer betritt: "Sind sie bekleidet?" - Fran Fine: "Ja, aber ich zieh mich Ruck-Zuck aus, wenn Sie wollen."

Val: "Der Bankräuber hat deine Mutter!" - Fran Fine: "Oh mein Gott, der arme Mann!"

C.C.: "Ich kam einfach nicht aus dem Bett heute Morgen." - Niles: "Oh, hat wieder jemand einen Felsbrocken auf Ihren Sarg gelegt?"

Fran: "Ich bin nicht doof, ich bin sexy!" - C.C.: "Nicht so bescheiden, Nanny Fine, Sie sind beides!"

Fran: "Ja glauben Sie, ich würd ein Baby entführen, wenn ich eine erstklassige Salami kriegen könnte?"

Maxwell: "Ich wünschte nur, Brighton würde sich für etwas Männlicheres interessieren." - Fran: "So wie Musical-Theater...?!"

C.C.: "O, Maxwell, jetzt kommt dein schrecklichster Alptraum!" - Niles: "Hören Sie auf sich selbst anzukündigen!"

10.3.07 21:34


 

Männer sind wie...

...Mixer: Sie brauchen einen, sind aber nicht sicher, warum.

...Werbespots:Man kann nicht ein Wort von dem, was sie sagen glauben

...Milch: Lässt man sie stehen, werden sie sauer

...Zähne:Wenn sie faul werden muss man sie ziehen lassen

...Spardosen:Sie machen am meissten Lärm , wenn am wänigsten in ihnen steckt

...ZWiebeln:Ist die Pelle ab, fängt man an zu heulen

...Pilze: Die schönsten sind die giftigsten

... Ikea-Regale: Sie haben immer eine Schraube locker

... Handschellen: IMmer gleich eingeschnappt

...Silberne Armreife: die leicht behämmerten, passen sich am besten an

Coole Konter auf nervige Anmachen

1. Sie kommen mir so gelegen wie meinem handy ein funkloch.

2. Es gibt viele Möglichkeiten einen guten Eindruck zu hinterlassen.Wieso lassen sie alle ungenutzt?

3. Sie haben die seltene GAbe einen RAum zu verschönern.Sie sollten dieses Talent nicht verschenken!

4. Nicht bewegen!Ich möchte sie so vergessen wie sie waren!

Computer sind männlich

1. Um ihre Aufmerksamkeit zu erlanegn muss man sie anmachen.

2: Sie haben eine menge Daten wissen aber trotzdem nichts.

3. Sie sollten eigentlich dabei helfen probleme zu lösen doch in der hälft der fälle sind sie selbst das problem!

4. Sobald man sich für einen entschieden hat merkt man das man hätte noch warten sollen dann hätte man einen besseren bekommen.

Was sie immer über kerle wissen wollten..

Was sie immer über kerle wissen wollten..

 

- Was muss eine Frau zuerst ausziehen um den mann ins bett zu kriegen?Den Stecker vom Fernseher!

- Was ist der Beweis dafür das Märchen erfunden sind? Der Prinz ist immer ein intelligenter gut aussehender single.

- Was ist der NAchteil an einem einfühlsamen, gut aussehenden Mann der zuhören kann und Geschmack hat?Er ist schwul.

- Wie viele der ehrlichen, intelligenten, führsorglichen Männer braucht man für den Abwasch?Alle drei.

10.3.07 21:47


Buchtipps:

  Autorin: Kate Cann

Buchtitel:Verdammt frei

Inhalt: Kelly und Mike sind seit längeren ein paar..doch dann wollen beide ihre ferien auf unterschiedliche weise verbringen...ein unvergesslicher sommer ist die folge...

Fazit: eine wunderschöne Liebesgeschichte mit humor geschrieben und unglaublich bereichernd.

 -------------------------------------------

Autor: Jochen Till

Buchtitel: Ohrensausen

Inhalt:Danny ist drummer in einer punkband und bald steht auch tatsächlich der erste auftritt an.Doch dann taucht clarissa wieder in seinem leben auf..sein heimlicher schwarm und die schwester seines besten freundes..In Danny bricht ein krieg aus: Freundschaft oder Liebe?

Fazit: spannend und gut geschrieben.eine geschichte über freundschaften und liebe

Nominiert für den deutschen jugendliteraturpreis 2003

10.3.07 22:58



Lauren Graham spielt Lorelai

Wer Lauren Graham im Gespräch erlebt, weiß sofort, warum sie ganz oben auf der Wunschliste der "Gilmore Girls"-Produzenten stand. Denn zwei der Anforderungen an die Schauspielerin, die Lorelai Gilmore verkörpern sollte, lauteten: Sie muss eine starke Ausstrahlung haben, und sie muss schnell sprechen können.

Lauren Graham kann schnell sprechen. Sehr schnell. Mit Lorelai gemeinsam hat sie außerdem ihren ausgeprägten Sinn für Humor – und die Initialien: "Wenn die Serie einmal eingestellt wird", witzelt Lauren, "kann ich wenigstens die Handtücher mit Monogramm behalten."

Lauren Helen Graham wurde am 16. März 1967 in Honolulu, Hawaii geboren und wuchs in Fairfax, Virginia auf. Sie wurde von ihrem Vater alleine aufgezogen – ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie 5 Jahre alt war. Als Kind träumte die Pferdeliebhaberin davon, Jockey zu werden, war jedoch zu groß für diesen Sport. Lauren entdeckte während der Grundschulzeit die Liebe zur Schauspielerei und sammelte erste Erfahrungen auf kleinen regionalen Theaterbühnen.

Nachdem Lauren ihren Bachelor-Abschluss am Barnard College in New York machte, zog sie nach Texas, wo sie an der Southern Methodist University erfolgreich ein Schauspiel-Studium absolvierte. 1995 gelang ihr der Sprung nach Hollywood.

Bekannt wurde Lauren vor allem durch Gastauftritte in der US-Sitcom "Seinfeld" (1997) und der erfolgreichen Serie "Law and Order" (1997). Zudem spielte sie in mehreren Filmen wie dem Thriller "Nightwatch" (1997) mit Ewan McGregor oder dem Drama "One True Thing" (1998) als beste Freundin von Renée Zellweger. Besonders erfolgreich war Lauren Graham mit dem Drama "Sweet November" (2001), in dem sie an der Seite von Keanu Reeves und Charlize Theron zu sehen war. Es folgten die Komödie "Seeing other People" (2004) mit Julianne Nichsolson ("Jenny Shaw" aus "Ally McBeal" und "Der Babynator" (2005).

Als Lorelai Gilmore hat Lauren Publikum und Kritiker gleichermaßen überzeugt: 2001 wurde sie mit dem "Family Television Award" ausgezeichnet, und 2002 erhielt sie eine Golden-Globe-Nominierung für die beste weibliche Hauptdarstellerin in einer TV-Serie. Ebenfalls 2002 wurde sie für den "Screen Actors Guild Award" und den "Golden Satellite Award" nominiert, für den sie 2004 erneut im Rennen war.

Die Schauspielerin lebt als Single in Los Angeles, wo die Serie auch gedreht wird. 

Alexis Bredel spielt Rory

Kimberly Alexis Bledel wurde am 16. September 1981 in Houston/Texas geboren. Ihre Mutter kommt aus Mexiko und ihr Vater aus Argentinien. So verwundert es nicht, dass sie zunächst Spanisch sprach, bevor sie im Kindergarten Englisch lernte. Diese Sprachbarriere hinderte sie aber nicht daran, schon früh Interesse für die Schauspielerei zu zeigen. Bereits im Alter von 8 Jahren wurde sie von ihren Eltern ermutigt, Unterricht zu nehmen. Nicht etwa, um Schauspielerin zu werden, sondern um vielmehr ihre Schüchternheit abzulegen. Doch schnell war Alexis von der Bühne fasziniert und spielte fortan in mehreren Theaterstücken mit, z.B. "The Wizard of Oz" und "Aladdin".

Bei der Schauspielerei allein sollte es aber nicht bleiben. Als Alexis zur Highschool ging, wurde sie als Model entdeckt und reiste in Städte wie Tokio, New York, Mailand oder Los Angeles, um professionell vor den Kameras zu stehen. Nach dem Highschool-Abschluss schrieb sie sich an der New York University ein, um dort Schauspiel zu studieren.

Dieser Plan wurde allerdings nach nur einem Jahr unterbrochen, weil sie im Frühjahr 2000 erfolgreich für die Rolle der Rory in der Serie "Gilmore Girls" vorsprach. Obwohl Alexis zuvor noch nie in einer TV-Serie mitgespielt hatte, waren die Produzenten begeistert. Auch ihre Kollegen sind angetan von der jungen Alexis: "Sie ist eine der natürlichsten Schauspielerinnen, die ich jemals getroffen habe", schwärmt ihre Kollegin Kelly Bishop ("Emily Gilmore".

Ihr Kinodebüt feierte Alexis am 11. Oktober 2002 mit dem von den Kritikern gelobten Walt-Disney-Film "Tuck Everlasting", in dem sie überzeugend die Hauptrolle der sensiblen Winnie Foster verkörpert. 2004 folgte "The Orphan King", ein Drama aus dem Drogenmilieu, 2005 die gleichnamige Verfilmung des Frank-Miller-Comics "Sin City". Auch für die Rolle der Rory erntete sie viel Lob und Anerkennung: Bereits 2001 bekam sie den "Young Artist Award Best Performance in a TV Drama Series", 2002 erhielt sie den "Family Television Award for Actress for Gilmore Girls".

Zurzeit lebt Alexis in Los Angeles. Sie hofft, irgendwann ihren Uni-Abschluss nachzuholen. In ihrer Freizeit liest und fotografiert sie gerne, liebt es, ins Kino zu gehen und verbringt viel Zeit mit ihrer Familie oder ihren Freunden. 


10.3.07 23:05


 

 Ja also das bin ich!

 Meine beste freundin*hdl*

 

 

 

11.3.07 12:41


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung